Sicherheitshinweise

Anzeo Kleinanzeigen (Anzeo.de) möchte Ihnen folgende Hinweise mit auf den Weg geben, damit Sie Anzeo Kleinanzeigen bestmöglich nutzen können.

Der Großteil der Nutzer handelt bestimmt nach bestem Wissen und Gewissen. Jedoch können wir nicht ausschließen, dass es in Einzelfällen zu Betrugsversuchen kommen kann. Sollten Sie so einen Betrugsversuch entdecken, bzw. den Verdacht hegen, dass es sich um einen versuchten Betrug handelt, melden Sie uns diesen über den „Melden Button“ oder schreiben uns eine Email direkt an info@anzeo.de. Gerne benutzen Sie unser Kontaktformular.

Anzeo.de bietet eine Plattform für Waren aller Art von privat zu privat. Achten Sie darauf, Waren stets persönlich vor Ort abzuholen. Wenn Sie in Vorleistung gehen, gehen Sie immer ein Risiko ein, die Ware nicht zu erhalten.
Der Verkauf / Kauf findet direkt zwischen dem Verkäufer und dem Käufer statt. Anzeo.de bietet eine Plattform für Kleinanzeigen, ist jedoch in keinem Fall Vermittler.

Anzeo.de bietet auf dieser Seite eine Liste von Hinweisen, die dabei helfen sollen, Betrugsfälle nach Möglichkeit frühzeitig zu erkennen.

Seien Sie besonders vorsichtig bei Angeboten aus dem Ausland oder wenn diese viel günstiger sind. Hierbei handelt es sich dann höchstwahrscheinlich um einen Betrugsversuch.

  1. Kauf
  2. Verkauf
  3. Servicerufnummern
  4. Passwörter
  5. Emails

Auf Anzeo.de kann jeder registrierte Nutzer Kleinanzeigen kostenlos aufgeben.

1. Kauf
a) Prüfen Sie die Kontaktdaten auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Sind keine Kontaktdaten aufgelistet, können Sie dem Anbieter eine Nachricht (Message) über unser Internes Nachrichtensystem senden.
b) Schauen Sie sich aufmerksam die Bilder der Kleinanzeige an und lesen Sie den Beschreibungstext gut durch. Sollte dieser Ihrer Meinung nach nicht vollständig sein, bzw. sollten Sie weitere Informationen benötigen, klären Sie dies im Vornherein mit dem Anbieter der Kleinanzeige.
c) Holen Sie die Artikel immer persönlich ab, lassen Sie sich den Artikel bringen oder verabreden sich an einem neutralen Ort am besten tagsüber an belebten Orten und nehmen Sie den Artikel vorab stets vor Ort in Augenschein.
d) Wenn ein persönliches Treffen nicht möglich ist, bieten Online-Bezahldienste wie PayPal
eine höhere Sicherheit als zum Beispiel Vorauszahlungen.
e) Vorauszahlungen oder Anzahlungen sind stets ein Risiko – melden Sie uns Verdachtsfälle unter info@anzeo.de
f) Besondere Vorsicht auch beim Kauf von Tieren. Immer vor Ort ein Treffen vereinbaren und das Tier vor einem Kauf persönlich in Augenschein nehmen. Gegebenenfalls einen Sachverständigen mitnehmen.
g) Bei gewerblichen Angeboten haben Sie ein gesetzliches Rückgaberecht von 14 Tagen. Achten Sie bei diesen Angeboten auf Firmierung (Identität), Anschrift und Widerufsbelehrung.

2. Verkauf
a) Informieren und Vergewissern Sie sich vor Einstellung eines Artikels, dass dieser in keinem Fall gegen gesetzliche Vorschriften verstößt. Dies gilt auch für Bilder.
a) Versenden Sie keine Artikel bevor Sie vom Käufer die Bezahlung erhalten haben.
b) Niemals Ware ins Ausland versenden und ignorieren Sie Anfragen mit schlechten / falschen Deutsch- und Englischkenntnissen.
c) Niemals Zahlungen per Scheck, sowie von Bargeld-Transferdienstleistern wie Western Union, MoneyGram oder ähnlichem akzeptieren.
d) Dokumente per Email reichen oft nicht und sind keine originalen Dokumente, lassen Sie sich Dokumente immer persönlich im Original aushändigen.

3. Servicerufnummern
Oft werden teure Servicenummern für Betrügereien genutzt. Es werden SMS und oder Emails verschickt mit der Bitte um Rückruf auf teure Servicenummernzum Beispiel 0137 oder 0900-Nummern. Anzeo.de rät dringendst davon ab diese Nummern zu wählen, insbesondere wenn Sie nicht sicher sind wen Sie anrufen.
Diese Nummern sind meist mit sehr hohen Kosten verbunden, ohne das ein Service oder dergleichen angeboten wird. Achten Sie immer auf die Nummer und informieren sich vor Anruf im Internet oder über die Auskunft um wen es sich handeln könnte.

4. Passwörter
a) Geben Sie keine Passwörter an Dritte weiter.
b) Achten Sie immer darauf sich aus zu loggen und den Browser zu schließen.
c) Benutzen Sie keine einfachen Passwörter die leicht zu erraten sind, benutzen Sie eine Mischung aus Groß-und Kleinbuchstaben und Sonderzeichen.
d) Ändern Sie zur Sicherheit Ihre Passwörter alle 3-4 Monate.

5. Emails
Achten Sie auf sogenannte Pfishingemails. Hier wird versucht über gefälschte Emails und gefälschte Eingabeformulare, sensible Daten zu erfragen.
Seriöse Unternehmen fragen diese Daten niemals per Telefon oder Email ab, also niemals auf Links in Emails klicken und keinerlei Daten preisgeben.
Sollten Sie einmal eine Email von anzeo.de erhalten und nicht sicher sein, können Sie uns diese Email gerne an info@anzeo.de schicken. Sie erhalten daraufhin von uns eine Bestätigung, ob diese Email von uns kommt oder nicht.

Anzeo Kleinanzeigen Deutschland - kostenlose Kleinanzeigen -  anzeo.de © 2013-2015. All rights reserved. Designed by WooBro I Google+